Chronik

Wie alles begann…

 

Der Anfang unserer Tanzsportabteilung begann mit der Idee von Vroni Wimmer, beim alljährlichen Ahrainer Faschingstreiben der Freiwilligen Feuerwehr neben den Einlagen und Aufführungen der jungen und alten „Feuerwehrler“ sowie der „Feuerwehrfrauen“ auch deren Kinder einzubeziehen.

 

Im Jahr 1996 trommelte sie kurz nach Weihnachten 12 bis 15 Kinder zusammen und bat Erika Haseneder und Petra Zierer, die beide selbst aktiv Rock’n Roll tanzten, ein Programm bis zum Faschingswochenende einzustudieren. Da Erika eine „Babypause“ beantragt hatte, sprang kurzfristig Sylvia Koch ein. In den nächsten sechs bis acht Wochen wurde dann ein- bis zweimal wöchentlich in der alten Feuerwehrhalle trainiert. Die tanzfreudigen Mädchen hatten viel Spaß und absolvierten ihren ersten Auftritt mit Bravour.

 

Die nächsten beiden Jahre verliefen ähnlich: Kurz nach Weihnachten wurde eine Truppe zusammengestellt und die Trainerinnen schnauften wegen der kurzen Vorbereitungszeit. Für den Fasching im Jahr 2000 wurde die Bitte, schon vor Weihnachten beginnen zu können, noch nicht gehört.

 

Kurz darauf suchte jedoch Heinz Petto, damaliger erster Vorsitzender des Sportvereins Ohu-Ahrain, ein Angebot für Mädchen im Alter von 8 bis 15 Jahren. Nachdem Erika und Petra 1998 ihren Übungsleiterschein im Bereich „Jugend“ mit Ergänzung „Tanz“ absolviert hatten, war dies die Lösung: Ab Oktober 2000 wurde die „Hip Hop-Gruppe“, wie sie der damalige Vereinsvorsitzende irrtümlicherweise immer genannt hatte, in der Gymnastikabteilung beim SV Ohu-Ahrain gegründet. So konnten die tanzbegeisterten Kinder das ganze Jahr über ihrem Hobby nachgehen und die Trainerinnen hatten weniger Stress und einen geeigneten Platz in der Turnhalle der Volksschule Ahrain.

 

Von nun an wurden die Showtänzer und -tänzerinnen auch für verschiedene Veranstaltungen im Gemeindebereich und darüber hinaus engagiert, sei es beim Pfarr- und Kinderfasching, beim Schützenball, autofreien Sonntagen oder sonstigen Events. Traditionell blieb jedoch bis heute der Auftritt beim Faschingstreiben der Freiwilligen Feuerwehr Ahrain.

 

Im Jahr 2010 wagte dann Erika neben dem Showtanz den Einstieg in den Rock’n Roll und erstellte die erste Choreografie in der Wettkampf-Kategorie Formation Freedance. Das erste Turnier tanzten die Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren jedoch erst im April 2012 – die niederbayerische Meisterschaft in Abensberg.

 

Ebenfalls im Jahr 2010 hatte sich die Sparte Tanz von der Abteilung Gymnastik losgelöst und eine eigene Abteilung „Tanzsport“ beim SV Ohu-Ahrain angemeldet.

 

Mittlerweile gibt es drei Gruppen im Bereich Showtanz und drei Gruppen im Bereich Rock’n Roll.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Ohu-Ahrain

E-Mail

Anfahrt